POL-FR: Schopfheim: Einbruch in Kindergarten und Pfarrheim – Tatverdächtige festgenommen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Schopfheim: Einbruch in Kindergarten und Pfarrheim – Tatverdächtige festgenommen 


14.04.2021 – 11:01

Polizeipräsidium Freiburg

Die Eingangstüre vom Containerbau des städtischen Kindergartens in der Adolf-Müller-Straße wurde in der Nacht auf Dienstag, 13.04.2021, aufgebrochen. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und ein Gartenschopf aufgebrochen. Als am Morgen eine Erzieherin den Kindergarten betrat, konnte sie drei schlafende Männer im Alter von 17, 21 und 28 Jahren im Kindergarten feststellen. Diebesgut konnte bei den Männern nicht festgestellt werden, sie wurden festgenommen. Die drei Männer stehen im Verdacht, ebenfalls in das nahegelegene Pfarrheim eingebrochen zu sein. Dies befindet sich in der gleichen Straße. In dem Gebäude wurden Türen von Büromöbeln gewaltsam geöffnet und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 12000 Euro. Über mögliches Diebesgut kann bislang keine Angaben gemacht werden.

md/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Schopfheim: Einbruch in Kindergarten und Pfarrheim – Tatverdächtige festgenommen

POL-FR: Schopfheim: Einbruch in Kindergarten und Pfarrheim – Tatverdächtige festgenommen