POL-OG: Haslach – Hoher Sachschaden nach mutmaßlicher Vorfahrtsverletzung

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Haslach – Hoher Sachschaden nach mutmaßlicher Vorfahrtsverletzung 


14.04.2021 – 15:27

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einem missglückten Abbiegemanöver am Mittwochmittag im Bereich der Sandhaasstraße entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 15.000 Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge hat ein 46-jähriger Fiat-Fahrer gegen 13 Uhr beim Linksabbiegen den Vorrang einer 47-Jährigen Nissan-Lenkerin missachtet, die von der Bergstraße geradeaus in die Sandhaasstraße fahren wollte. In der Folge prallte der Fiat in die linke Front des Nissans. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

/cw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Haslach – Hoher Sachschaden nach mutmaßlicher Vorfahrtsverletzung

POL-OG: Haslach – Hoher Sachschaden nach mutmaßlicher Vorfahrtsverletzung