POL-KN: (Tuttlingen) Unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht (13.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Tuttlingen) Unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht (13.04.2021) 


14.04.2021 – 14:01

Polizeipräsidium Konstanz

Am Dienstagabend hat ein unter Drogeneinfluss stehender Fahrer eines Fiat Ducatos in der Alleenstraße einen Verkehrsunfall und dabei Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro verursacht. Der 28 Jahre junge Mann war gegen 19.45 Uhr mit einem Ducato auf der Alleenstraße unterwegs. Im Bereich eines zweispurigen Teilstücks wechselte der 28-Jährige dann die Fahrspur, ohne auf einen dort befindlichen Mercedes zu achten. Bei dem folgenden Streifvorgang der beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von knapp 3000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Eine durchgeführte Überprüfung des 28-Jährigen bei der polizeilichen Unfallaufnahme ergab den Hinweis auf eine Drogenbeeinflussung. Nach einer durchgeführten Blutentnahme muss sich der junge Mann nun noch in einem entsprechenden Strafverfahren verantworten.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Tuttlingen) Unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht (13.04.2021)

POL-KN: (Tuttlingen) Unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht (13.04.2021)

Presseportal Blaulicht