POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: 31-jähriger Motorradfahrer gerät ins Schleudern und stürzt – in Krankenhaus eingeliefert

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: 31-jähriger Motorradfahrer gerät ins Schleudern und stürzt – in Krankenhaus eingeliefert 


14.04.2021 – 11:07

Polizeipräsidium Mannheim

Nach einem am Dienstag um 19.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Motorradfahrer ins Krankenhaus nach Mannheim eingeliefert. Der Fahrer einer Suzuki war von der Friedrichsfelder Landstraße auf die B 36 Richtung Mannheim abgebogen. Beim Einfahren auf die B 36 wechselte er zum Überholen auf den linken Fahrstreifen. Dabei geriet er in den Grünstreifen, schleuderte zurück und stürzte, wonach er auf dem rechten Beschleunigungsstreifen zum Liegen kam. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde er mit einem Rettungswagen in die Klinik gefahren. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Während der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn wurde der einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: 31-jähriger Motorradfahrer gerät ins Schleudern und stürzt – in Krankenhaus eingeliefert

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: 31-jähriger Motorradfahrer gerät ins Schleudern und stürzt – in Krankenhaus eingeliefert

Presseportal Blaulicht