POL-KN: (Tuttlingen) Radfahrer zieht sich bei Sturz Nasenbeinfraktur zu (14.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Tuttlingen) Radfahrer zieht sich bei Sturz Nasenbeinfraktur zu (14.04.2021) 


15.04.2021 – 08:50

Polizeipräsidium Konstanz

Bei einem selbst verursachten Sturz auf der abschüssigen Jetterstraße hat sich ein 66-jähriger Radfahrer am Mittwochnachmittag eine Nasenbeinfraktur zugezogen. Der Mann fuhr gegen 14 Uhr mit einem älteren Damenrad auf der abschüssigen Jetterstraße in Richtung Kreisverkehr Möhringer Straße. Aus bislang noch nicht bekannter Ursacher stürzte der 66-Jährige kurz vor dem Kreisverkehr über den Lenker des Rades zu Boden und prallte hierbei mit dem Gesicht auf die Fahrbahndecke. Der Mann wurde von einem eintreffenden Rettungswagen zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Tuttlingen) Radfahrer zieht sich bei Sturz Nasenbeinfraktur zu (14.04.2021)

POL-KN: (Tuttlingen) Radfahrer zieht sich bei Sturz Nasenbeinfraktur zu (14.04.2021)