POL-OG: Rastatt – Bei Rotlicht über Kreuzung gefahren

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Rastatt – Bei Rotlicht über Kreuzung gefahren 


15.04.2021 – 09:34

Polizeipräsidium Offenburg

Eine 37-Jährige wollte am Mittwochmorgen gegen 10.15 Uhr mit ihrem Fahrzeug die Kreuzung kommend vom Berliner Ring / Rauentaler Straße in Richtung Karlsruher Straße überqueren. Vermutlich übersah die Frau das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Inmitten des Kreuzungsbereichs bremste sie ihr Auto bis zum Stillstand ab, so dass zwei kreuzende bereits bei Grünlicht angefahrene Autolenker zur Verhinderung einer Kollision ebenfalls bis zum Stillstand abbremsen mussten. Im Berliner Ring wurde die Fahrzeuglenkerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Sie muss nun entsprechende Ermittlungen über sich ergehen lassen.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rastatt – Bei Rotlicht über Kreuzung gefahren

POL-OG: Rastatt – Bei Rotlicht über Kreuzung gefahren