POL-FR: Gewässerverunreinigung

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Gewässerverunreinigung 


15.04.2021 – 09:43

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Löffingen;]

Am 14.04.21 gegen 15:30 Uhr meldete ein Passant eine Ölverschmutzung im Bittenbach.

Die Feuerwehr Löffingen konnte mittels mehrerer Ölsperren die geringfügige Verschmutzung eindämmen.
Eine Rückverfolgung der Ölspur ergab, dass die ölige Substanz in einen Gullideckel in der Bahnhofstraße eingeleitet wurde.
Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass ein 36-jähriger Mann in diesem Bereich den Ölwechsel an seinem Pkw durchführte. Sollte sich bestätigen, dass der Mann für die Umweltverschmutzung verantwortlich ist, wird gegen diesen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Weiterhin wird er für die Reinigungsarbeiten aufkommen müssen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Gewässerverunreinigung

POL-FR: Gewässerverunreinigung

Presseportal Blaulicht