POL-FR: Schallbach: Angriff mit Messer – Tatverdächtiger von Spezialkräften der Polizei festgenommen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Schallbach: Angriff mit Messer – Tatverdächtiger von Spezialkräften der Polizei festgenommen 


15.04.2021 – 16:47

Polizeipräsidium Freiburg*

Am Donnerstag, 15.04.2021, gegen 11:30 Uhr, hat ein Mann in Schallbach drei Personen mit einem Messer angegriffen. Der 41-jährige Tatverdächtige soll unvermittelt zwei und eine Frau, welche sich vor einem Haus unterhalten hatten, mit einem Messer attackiert haben. Ein der Männer erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen, die in einem versorgt werden mussten. Die Frau wurde leicht verletzt, der Dritte überstand den Angriff körperlich unverletzt. Der Tatverdächtige verließ danach den Tatort und konnte von verständigten Polizeikräften im Dachgeschoss eines Hauses lokalisiert werden. Durch ein Spezialeinsatzkommando, das mit Hubschraubern zur Einsatzstelle kam, konnte der Tatverdächtige festgenommen werden. Seine psychische Verfassung und seine Alkoholisierung könnten möglicherweise bei der Tat eine Rolle gespielt haben. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Ermittlungen dauern an.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Schallbach: Angriff mit Messer – Tatverdächtiger von Spezialkräften der Polizei festgenommen

POL-FR: Schallbach: Angriff mit Messer – Tatverdächtiger von Spezialkräften der Polizei festgenommen

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht