POL-OG: Hohberg – Aufgefahren und geflüchtet

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Hohberg – Aufgefahren und geflüchtet 


16.04.2021 – 10:35

Polizeipräsidium Offenburg*

Ein hat am Donnerstagabend auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts in der “Alte Landstraße” zu etwa 2.000 Euro Sachschaden geführt. Nachdem ein Audi-Fahrer rückwärts aus einer Parklücke fuhr, soll ihm ein Mitsubishi-Fahrer hinten aufgefahren sein. Nach einem kurzen Wortwechsel soll sich der mutmaßliche Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben. Da der Mann erwähnte, dass er auf dem Weg in ein Krankenhaus war, konnte er von einer Polizeistreife dort angetroffen werden. Nach einem durchgeführten Atemalkoholtest stellte sich heraus, dass der Autofahrer mit über zwei Promille hinter dem Steuer seines Wagens gesessen hatte. Der Fahrzeugschlüssen wurde einbehalten und eine Blutentnahme angeordnet. Nur erwartet ihn gleich mehrere Anzeigen.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Hohberg – Aufgefahren und geflüchtet

POL-OG: Hohberg – Aufgefahren und geflüchtet

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht