POL-FR: Schopfheim: Motorradfahrer stürzt nach Überholvorgang – leicht verletzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Schopfheim: Motorradfahrer stürzt nach Überholvorgang – leicht verletzt 


16.04.2021 – 11:41

Polizeipräsidium Freiburg

Leichte Verletzungen hat sich ein Motorradfahrer am Donnerstagabend, 15.04.2021, zugezogen, nachdem er auf der K 6336 zwischen Wiechs und Schopfheim gestürzt war. Kurv vor 19:00 Uhr hatte der 31-jährige vier Pkws überholt, obwohl die Sichtstrecke hierfür nicht ausreichend gewesen sein dürfte. In einer Kurvenkombination kam er daraufhin alleinbeteiligt zu Fall. Mit seinem Motorrad prallte er in die Leitplanke. Mit einer Verletzung an der Hand kam er vorsorglich ins . An seiner Maschine dürfte ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstanden sein. Die Kreisstraße musste von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden. Hierzu waren die Straßenmeisterei, eine Fachfirma und die Feuerwehr im Einsatz. Die Straße musste immer wieder kurzfristig gesperrt werden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Schopfheim: Motorradfahrer stürzt nach Überholvorgang – leicht verletzt

POL-FR: Schopfheim: Motorradfahrer stürzt nach Überholvorgang – leicht verletzt