POL-OS: Osnabrück – Nach Ausweichmanöver gegen Leitplanke geprallt – Unfallverursacher flüchtet

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Osnabrück – Nach Ausweichmanöver gegen Leitplanke geprallt – Unfallverursacher flüchtet 


16.04.2021 – 14:34

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 22-Jähriger befuhr am Donnerstagmittag mit einem weißen Lkw den Seilerweg in Richtung Mindener Straße. Als ihm im Bereich der Brücke gegen 12 Uhr ein schwarzer Pkw auf seiner Fahrspur entgegenkam, wich der junge Mann aus, verlor die Kontrolle über den Lkw und prallte gegen eine Leitplanke. Der unbekannte Autofahrer setzte unterdessen seinen Weg fort, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Die Osnabrücker bittet Zeugen, aber auch den Unfallverursacher, sich unter der Rufnummer 0541/327-2215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück – Nach Ausweichmanöver gegen Leitplanke geprallt – Unfallverursacher flüchtet

POL-OS: Osnabrück – Nach Ausweichmanöver gegen Leitplanke geprallt – Unfallverursacher flüchtet

Presseportal Blaulicht