POL-FR: Rheinfelden: Am Straßenrand geparktes Auto beschädigt – Polizei sucht Zeugen!

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Rheinfelden: Am Straßenrand geparktes Auto beschädigt – Polizei sucht Zeugen! 


16.04.2021 – 11:32

Polizeipräsidium Freiburg

Ihren Ford S-Max parkte am Donnerstag, 15.04.2021, gegen 11.45 Uhr, eine 62 Jahre alte Frau am Straßenrand in der Müßmattstraße bei der Sozialstation. Als sie gegen 15.45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses an der Stoßstange, dem Kotflügel und der Radkappe hinten links beschädigt. Vermutlich wurde der Sachschaden in Höhe von 500 Euro von einem vorbeifahrenden Fahrzeug verursacht. Das Polizeirevier Rheinfelden (07623/74040) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: Am Straßenrand geparktes Auto beschädigt – Polizei sucht Zeugen!

POL-FR: Rheinfelden: Am Straßenrand geparktes Auto beschädigt – Polizei sucht Zeugen!