LPI-EF: Voll abgefahren

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Voll abgefahren 


18.04.2021 – 11:55

Landespolizeiinspektion Erfurt*

Am 17.04.21, 13:20 Uhr befuhr ein 39jähriger Rennradfahrer die L1051 zwischen dem Kreisverkehr Streitseebad und Dermsdorf. In Höhe des Kreisverkehrs B85 / L1051 (Streitseebad) schien eine männliche Person den aus Richtung Kölleda anfahrenden Rennradfahrer mit seinem Mobiltelefon zu fotografieren und nötigte diesen zum Anhalten. Als der Rennradfahrer nach einem kurzen Stopp und einem Wortwechsel den 55jährigen passiert hatte, stieg dieser unverzüglich in seinen Pkw Peugeot und fuhr dem Rennradfahrer auf der L1051 in Richtung Dermsdorf nach. Als der 55jährige den Rennradfahrer eingeholt hatte, setzte er sich neben diesen, reduzierte seine Geschwindigkeit und drängte diesen nach rechts von der Straße ab. Hierbei kam es zu einer Berührung zwischen dem Spiegel des 55jährigen Peugeotfahrers und dem Oberarm des Rennradfahrers. Durch den Anprall verletzte sich der Rennradfahrer zum Einem leicht am linken Oberarm. Zum Anderem kam der Rennradfahrer dadurch von der Fahrbahn in die angrenzenden Schotterbankette ab, rutschte in den Straßengraben und kam hier zu Fall.
Auf Grund des Vorfalles wurde dem 55jährigen noch vor Ort die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Gegen den 55jährigen wurde wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs, der gefährlichen Körperverletzung, der Nötigung im Straßenverkehr und der Beleidigung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (FS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda*
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Voll abgefahren

LPI-EF: Voll abgefahren

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht