POL-OS: Quakenbrück – Minivan angefahren und beschädigt – Verursacher flüchtet

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Quakenbrück – Minivan angefahren und beschädigt – Verursacher flüchtet 


18.04.2021 – 10:17

Polizeiinspektion Osnabrück*

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Freitagmorgen in der Burgstraße einen am Fahrbahnrand abgestellten Opel Meriva und flüchtete, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der oder die Flüchtige stieß zwischen 08 und 08.15 Uhr beim Vorbeifahren gegen den grauen Minivan und verursachte einen Schaden an der vorderen Stoßstange. Die Polizei in Quakenbrück bittet Zeugen, aber auch den Unfallverursacher, sich unter der Telefonnummer 05431/907760 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Quakenbrück – Minivan angefahren und beschädigt – Verursacher flüchtet

POL-OS: Quakenbrück – Minivan angefahren und beschädigt – Verursacher flüchtet

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht