POL-OG: Rastatt, B 462 – Riskantes Wendemanöver – wer wurde gefährdet?

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Rastatt, B 462 – Riskantes Wendemanöver – wer wurde gefährdet? 


19.04.2021 – 08:27

Polizeipräsidium Offenburg

Die Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden sind nach einem riskanten Wendemanöver am Freitagabend auf der B 462 bei Rauental auf der Suche nach Zeugen und gefährdeten Verkehrsteilnehmern. Der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Kastenwagens, möglicherweise eines Transporters, soll gegen 17:45 Uhr vom Gelände einer dortigen Tankstelle auf die B 462 in Richtung Gaggenau aufgefahren, am Ende der Einfädelspur jedoch gewendet haben und entgegen der Fahrtrichtung zurück in Richtung Rastatt gefahren sein. Hierbei mussten offensichtlich mehrere Verkehrsteilnehmer teilweise stark abbremsen, um Schlimmeres zu vermeiden. Der weiße Kastenwagen/Transporter dürfte mit einer ausländischen Zulassung unterwegs gewesen sein. Der Fahrer sei um die 40 Jahre alt gewesen mit kurzen, braunen Haaren. Zeugen des Vorfalls oder Verkehrsteilnehmer, die durch die waghalsige Fahrweise des nun gesuchten weißen Fahrzeugs gefährdet wurden, setzen sich bitte unter der Rufnummer: 07221 680-460 mit den Ermittlern des Verkehrsdienstes Baden-Baden oder unter der Telefonnummer: 07222 761-0 mit den Beamten des Polizeireviers Rastatt in Verbindung.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rastatt, B 462 – Riskantes Wendemanöver – wer wurde gefährdet?

POL-OG: Rastatt, B 462 – Riskantes Wendemanöver – wer wurde gefährdet?

Presseportal Blaulicht