POL-OG: Lahr – Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Lahr – Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall 


19.04.2021 – 09:47

Polizeipräsidium Offenburg*

Nachdem ein 23-Jähriger am Sonntagabend im “Mauerweg” die Kontrolle über seinen Wagen verlor, entstand ein Gesamtsachschaden von rund 30.000 Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge verlor der Audi-Lenker kurz vor 21 Uhr die Kontrolle über sein Auto* und beschädigte dabei die Wand eines angrenzenden Gebäudes. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der junge Mann von der Örtlichkeit. Aufgrund mehrerer Zeugenaussagen konnte der 23-Jährige als Fahrer des Wagens identifiziert werden. An dem Wagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Beamten des Polizeireviers Lahr fest, dass der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.
/cw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Lahr – Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

POL-OG: Lahr – Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht