POL-MA: Gem. Dielheim: Unfall auf A 6 mit mehreren Fahrzeugen; Verursacher eingenickt; eine Verletzte; Autobahn rund zwei Stunden voll gesperrt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Gem. Dielheim: Unfall auf A 6 mit mehreren Fahrzeugen; Verursacher eingenickt; eine Verletzte; Autobahn rund zwei Stunden voll gesperrt 


20.04.2021 – 09:41

Polizeipräsidium Mannheim*

Am späten Montagabend kam es auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim zu einem Verkehrsunfall, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Eine Person wurde verletzt.

Ein 69-jähriger VW-Fahrer war gegen 23.20 Uhr in Richtung Heilbronn unterwegs, als er nach ersten Erkenntnissen am Steuer einnickte und nach rechts in die Leitplanken prallte. Sein Fahrzeug schleuderte daraufhin an links und blieb total beschädigt auf dem linken Fahrstreifen, quer zur Fahrbahn stehen.

Während ein nachfolgendes Fahrzeug lediglich über Trümmerteile fuhr und gering beschädigt wurde, erkannte eine 53-jährige Audi-Fahrerin die Situation in der Dunkelheit zu spät und kollidiert mit dem Verursacherfahrzeug. Das Fahrzeug der 53-Jährigen schleuderte nach dem Aufprall nach rechts und kollidierte dort noch leicht mit einem weiteren, langsam vorbeifahrenden Fahrzeug. Die 53-Jährige wurde dabei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik transportiert. Der Verursacher blieb unverletzt.

Die A6 war in Richtung Heilbronn für rund zwei Stunden voll gesperrt. Der Rückstau betrug in der Spitze rund sechs Kilometer. Gegen 1.20 Uhr am Dienstagmorgen wurde ein Fahrstreifen zunächst wieder freigegeben.

Der VW und der Audi mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte weit über 10.000.- Euro liegen.

Bei der Überprüfung des Verursachers stellte sich heraus, dass der 69-Jährige, der aus dem Landkreis Esslingen stammt, keinen Führerschein besaß.

Die Feuerwehr Wiesloch war mit über 20 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Zu ihren Aufgaben gehörten die Absicherung und Ausleuchten und der Unfallstelle sowie die Reinigung der Fahrbahn.

Gegen 2.30 Uhr war die A6 in Richtung Heilbronn wieder frei befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Gem. Dielheim: Unfall auf A 6 mit mehreren Fahrzeugen; Verursacher eingenickt; eine Verletzte; Autobahn rund zwei Stunden voll gesperrt

POL-MA: Gem. Dielheim: Unfall auf A 6 mit mehreren Fahrzeugen; Verursacher eingenickt; eine Verletzte; Autobahn rund zwei Stunden voll gesperrt

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht