LPI-J: Katzenentführung

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-J: Katzenentführung 


20.04.2021 – 11:38

Landespolizeiinspektion Jena

Zu einer Familienzusammenführung kam es am Montagabend in Hermsdorf. Seit Samstag vermisste eine 41-Jährige ihre norwegische Waldkatze. Über die sozialen und durch Plakate versuchte die Besitzerin ihre Miez wiederzufinden. Am Montag meldete sich ein Zeuge und teilte mit, dass die Katze nicht weggelaufen sei, sondern sie von betrunkenen Männern entführt und nun in einer Wohnung festgehalten wird. Als Polizei und die Besitzer an der besagten Wohnung eintrafen, mauzte die Katze hinter der Tür. Durch einen Richter wurde die Wohnungsöffnung angeordnet. Als die Kameraden der Feuerwehr anrückten, um die Tür zu öffnen, kam der 19-jährige vermeintliche Täter gerade nach Hause. Freiwillig übergab er das Tier an ihre rechtmäßigen Eigentümer, die ihre Katze überglücklich in die Arme schlossen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Katzenentführung

LPI-J: Katzenentführung

Presseportal Blaulicht