POL-FR: Freiburg: Festnahme nach Fluchtversuch aus Freigängerwohnheim der JVA

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Freiburg: Festnahme nach Fluchtversuch aus Freigängerwohnheim der JVA 


20.04.2021 – 11:17

Polizeipräsidium Freiburg

Wenige Minuten nachdem der am Samstag, den 17.04.2021 gegen 17:30 Uhr von Zeugen eine merkwürdige Beobachtung mitgeteilt wurde, konnte ein aus der JVA entflohenener Mann festgenommen werden.

Anwohner hatten die Polizei alarmiert und mitgeteilt, dass sich der Mann aus einem Fenster des Freigängerwohnheims der JVA abgeseilt hatte.
Noch in der Stefan-Meier-Straße war die Flucht des Mannes beendet und eine Streife des Polizeireviers Freiburg-Nord konnte ihn festnehmen und zurück bringen.

Der 34jährige Mann deutscher Staatsangehörigkeit ist aufgrund von Betrugsstraftaten inhaftiert.

lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Laura Riske
Telefon: 0761 882 1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Festnahme nach Fluchtversuch aus Freigängerwohnheim der JVA

POL-FR: Freiburg: Festnahme nach Fluchtversuch aus Freigängerwohnheim der JVA