LPI-EF: Fehlende Beleuchtung wird zum Verhängnis

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Fehlende Beleuchtung wird zum Verhängnis 


20.04.2021 – 12:56

Landespolizeiinspektion Erfurt*

Einem 64-jährigen Mann wurde am Montagabend die fehlende Beleuchtung an seinem Fahrrad zum Verhängnis. Eine Polizeistreife war auf den Radfahrer in Haßleben aufmerksam geworden. Auf Anhaltesignale der Polizei reagierte der Mann nicht. Er wurde schließlich an seiner Wohnanschrift gestoppt und kontrolliert. Hier brachte er es bei einem Alkoholtest auf fast 1,7 Promille. Der 64-Jährige hat sich nun wegen Trunkenheit im zu verantworten. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Fehlende Beleuchtung wird zum Verhängnis

LPI-EF: Fehlende Beleuchtung wird zum Verhängnis

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht