POL-KN: (Neuhausen, Lkrs. TUT) Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen (20.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Neuhausen, Lkrs. TUT) Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen (20.04.2021) 


20.04.2021 – 17:08

Polizeipräsidium Konstanz

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von über 22.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen gegen 10.45 Uhr in der Tuttlinger Straße, auf Höhe des Gewerbeparks ereignet hat. Ein 48-jähriger VW-Fahrer war vermutlich aufgrund Unachtsamkeit und trotz versuchter Vollbremsung auf ein vor ihm stehender Opel eines 80-jährigen Mannes aufgefahren. Der Senior hatte Anhalten müssen, da vor ihm ein 66-jähriger Toyota-Fahrer nach links in einen Verbindungsweg in Richtung Wehstetten hatte abbiegen wollen und verkehrsbedingt warten musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel auf den Toyota aufgeschoben. An allen drei Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall verletzte sich der 80-Jährige leicht an der Hand und möchte selbständig einen Arzt aufsuchen.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Neuhausen, Lkrs. TUT) Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen (20.04.2021)

POL-KN: (Neuhausen, Lkrs. TUT) Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen (20.04.2021)

Presseportal Blaulicht