POL-FR: Freiburg: Erneute Auto-Korso-Demonstration

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Freiburg: Erneute Auto-Korso-Demonstration 


21.04.2021 – 10:05

Polizeipräsidium Freiburg

Wie in den vergangenen Wochen fand auch am Abend des gestrigen Dienstag, 21.04.2021, ab 18:00 Uhr eine Corona-kritische Demonstration in Form eines Autokorsos im Stadtkreis Freiburg statt.

Etwa 120 Fahrzeuge fanden sich auf dem Parkplatz Suwonallee ein, der Autokorso setzte sich um 18:40 Uhr auf der vorgegebenen Strecke in Bewegung.

Bereits zuvor war im Internet zu einer Gegendemonstration mit Treffpunkt Platz der Alten Synagoge aufgerufen worden. Von dort aus wurde eine sogenannte Zubringer-Fahrraddemo mit ca. 100 Fahrradfahrern zur Suwonallee durchgeführt. In der Spitze nahmen insgesamt etwa 150 Radfahrer teil.

Im Streckenverlauf kam es zu mehreren kurzfristigen Blockade- bzw. Störaktionen gegen den Korso. Im Bereich der Hildastraße wurde er beispielsweise durch 15 Personen blockiert, was sich beim Eintreffen der Polizeikräfte auflöste. Zudem wurde mitgeteilt, dass das Fahrzeug einer Teilnehmerin im Bereich der Immentalstraße/Stadtstraße aus unbekannter Richtung mit einer Flasche beworfen worden war,ein Schaden ist hierdurch nicht entstanden. Die gleiche Anruferin wurde in der Folge durch einen unbekannten Gegenstand, der in der Urachstraße aus unbekannter Richtung in Richtung ihres Fahrzeugs geworfen wurde, am Arm getroffen und hierdurch leicht verletzt. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung laufen.

Im Bereich des Greiffeneggrings wurde der Autokorso durch 30 – 40 Radfahrer blockiert, so dass nach mehrfacher Ansprache eine Räumung durchgeführt werden musste. Die Teilnehmer der Fahrraddemo wurden umstellt und angesprochen. Die Personalien von 26 Teilnehmern wurden festgestellt, strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verstosses gegen das Versammlungsgesetz folgen. Die restlichen Fahrradfahrer entfernten sich freiwillig von der Örtlichkeit, bevor die Räumung begann.

Am Zielort Parkplatz Suwonallee fuhren noch knapp 100 Autos ein. Nach der Abschlusskundgebung wurde die Versammlung um 21:10 Uhr als beendet erklärt.

lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Laura Riske
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Erneute Auto-Korso-Demonstration

POL-FR: Freiburg: Erneute Auto-Korso-Demonstration

Presseportal Blaulicht