POL-MA: Schriesheim: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt; Pressemitteilung Nr. 2

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Schriesheim: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt; Pressemitteilung Nr. 2 


21.04.2021 – 17:20

Polizeipräsidium Mannheim*

Lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt ein 51-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag im Bereich Schriesheim-West.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Unfallermittler der Mannheimer Verkehrspolizei fuhr der 51-Jährige gegen 13.30 Uhr vom Gelände des Schulzentrums auf die Conradstraße und wurde dort von einem 56-Jährigen VW-Fahrer erfasst, der in Richtung “In den Fensenbäumen” unterwegs war.

Nach seiner notärztlichen Behandlung wurde der 51-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Autofahrer erlitt durch den einen Schock.

Sowohl das Fahrrad, als auch das Auto* wurden sichergestellt.

Ein Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Schriesheim: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt; Pressemitteilung Nr. 2

POL-MA: Schriesheim: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt; Pressemitteilung Nr. 2

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht