POL-FR: Weil am Rhein: Frau zu Boden gestoßen und von Hund gebissen – Zeugensuche

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Weil am Rhein: Frau zu Boden gestoßen und von Hund gebissen – Zeugensuche 


21.04.2021 – 14:03

Polizeipräsidium Freiburg*

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, kam es am Donnerstag, 08.04.2021, zwischen 20.45 Uhr und 21.00 Uhr, in Haltingen auf der Straße Am Palmrain zwischen einer 56-jährigen Frau und einem Mann mit einem Hund zu einer verbalen Auseinandersetzung. Dabei stieß der Mann die 56-Jährige zu Boden und trat zudem gegen ihr Fahrrad. Am Boden liegenden wurde die Frau von dem Hund des Mannes in den Oberarm gebissen. Hierbei wurde die Frau leicht verletzt. Danach entfernte sich der Mann mit seinem Hund.
Der Mann soll etwa 50 Jahre alt, mindestens 180 Zentimeter groß sein und eine kräftige Statur haben. Er war wohl dunkel gekleidet. Bei dem Hund könnte es sich um einen schlanken, großen Jagdhund mit braunem Fell handeln.
Das Polizeirevier Weil am Rhein, Tel. 07621 9797-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Mann oder dem Hund geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Weil am Rhein: Frau zu Boden gestoßen und von Hund gebissen – Zeugensuche

POL-FR: Weil am Rhein: Frau zu Boden gestoßen und von Hund gebissen – Zeugensuche

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht