POL-FR: Hohentengen: Auto bleibt auf dem Dach liegen – Fahrerin verletzt ins Krankenhaus – Zeugensuche!

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Hohentengen: Auto bleibt auf dem Dach liegen – Fahrerin verletzt ins Krankenhaus – Zeugensuche! 


21.04.2021 – 11:14

Polizeipräsidium Freiburg

Selbst befreien konnte sich eine Frau aus ihrem schwer beschädigten , als sie am Dienstagmorgen, 20.04.2021, auf der L 161A zwischen Günzgen und Hohentengen die Kontrolle über ihren Wagen verloren hatte und dieser in einem Acker auf dem Dach zum Liegen kam. Die 18-jährige verletzte sich und kam mit dem Rettungsdienst in ein Schweizer Krankenhaus. Gegen 08:00 Uhr soll der jungen Frau ein Pkw entgegengekommen sein, der sich zur Hälfte auf ihrer Fahrspur befunden haben soll. Sie wich aus, kam auf das Bankett und geriet in der Folge ins Schleudern. Der Citroen der Frau geriet von der Straße und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Sachschaden liegt bei rund 6000 Euro. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz. Das unbekannte entgegenkommende Fahrzeug fuhr in Richtung Günzgen weiter. Die Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8963-0) bittet Zeugen, sich zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Hohentengen: Auto bleibt auf dem Dach liegen – Fahrerin verletzt ins Krankenhaus – Zeugensuche!

POL-FR: Hohentengen: Auto bleibt auf dem Dach liegen – Fahrerin verletzt ins Krankenhaus – Zeugensuche!