POL-KA: (KA) Karlsruhe- Hoher Sachschaden nach Einbruchsversuch

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Karlsruhe- Hoher Sachschaden nach Einbruchsversuch 


22.04.2021 – 11:50

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zu einem versuchten Einbruch kam es in der Zeit von Dienstag 11 Uhr,
bis Mittwoch 09:15 Uhr in einem Parkhaus in der Zähringerstraße in
Karlsruhe. Dabei richteten die Eindringlinge einen Sachschaden von
rund 15.000 Euro an.

Nach bisherigem Kenntnisstand gelangten die Täter durch den
Parkhauseingang in das Treppenhaus und vermutlich mit dem Fahrstuhl
auf die Parkebene neun. Hier schlugen sie mit brachialer die
momentan verschlossene Glastür ein. Im Anschluss hebelten sie eine
auf dem Parkdeck befindliche Holzhütte auf und nahmen das dort
aufgefundene Werkzeug an sich. In der Folge gingen die Diebe auf das
darüber liegende Parkdeck und schlugen auch hier die verschlossene
Zugangstür ein. Im Anschluss versuchten sie mithilfe der zuvor
entwendeten Werkzeuge einen Zigarettenautomaten gewaltsam zu öffnen.
Da die Täter hierbei an ihrem Vorhaben scheiterten, verließen sie
vermutlich über das Treppenhaus das Parkhaus bislang unerkannt.

Zeugen hierzu werden gebeten, sich beim Polizeirevier
Karlsruhe-Marktplatz unter der Telefonnummer 0721/666 3311 zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Hoher Sachschaden nach Einbruchsversuch

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Hoher Sachschaden nach Einbruchsversuch