POL-KN: Schonach (Schwarzwald-Baar-Kreis) Pkw stürzt beim Rückwärtsfahren Steilhang hinunter (21.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: Schonach (Schwarzwald-Baar-Kreis) Pkw stürzt beim Rückwärtsfahren Steilhang hinunter (21.04.2021) 


22.04.2021 – 12:06

Polizeipräsidium Konstanz

Beim Absturz an einem 30 Meter hohen Steilhang hat sich am Mittwoch ein 63-jähriger Pkw-Fahrer zum Glück nur leicht verletzt. Der Mann war gegen 15 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg Rohrhardsberg-Ochsenhof in Richtung Zufahrt zur L 109 unterwegs, als ihm ein anderer Pkw entgegenkam. Aufgrund der Engstelle konnten beide Autos nicht aneinander vorbeifahren, weswegen der 63-Jährige auf dem Weg zurücksetzte. Dabei geriet er über die Kante des Hangs und stürzte ca. 30 Meter hinunter, bevor das auf der Seite liegenblieb. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Pkw befreien. Er wurde nach bisherigem Kenntnisstand lediglich leicht am Kopf verletzt. Die Bergung des stark beschädigten Wagens erfolgt vermutlich am heutigen Donnerstag.

Rückfragen bitte an:

Karina Urbat
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Schonach (Schwarzwald-Baar-Kreis) Pkw stürzt beim Rückwärtsfahren Steilhang hinunter (21.04.2021)

POL-KN: Schonach (Schwarzwald-Baar-Kreis) Pkw stürzt beim Rückwärtsfahren Steilhang hinunter (21.04.2021)