POL-MA: Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer Vorfahrt genommen – 21-jähriger Fahrer bleibt trotz Sturz unverletzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer Vorfahrt genommen – 21-jähriger Fahrer bleibt trotz Sturz unverletzt 


22.04.2021 – 11:31

Polizeipräsidium Mannheim

Obwohl ein 21-jähriger Fahrer einer Yamaha am Mittwoch um 18.50 Uhr beim Zusammenstoß mit einem stürzte, blieb er unverletzt. Ein 46-jähriger Fahrer eines Audi war von einem Firmengelände in der Neidensteiner Straße nach links in Richtung Neidenstein eingebogen ohne dabei die Vorfahrt des Motorradfahrers zu beachten, wodurch es zur Kollision kam. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer Vorfahrt genommen – 21-jähriger Fahrer bleibt trotz Sturz unverletzt

POL-MA: Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer Vorfahrt genommen – 21-jähriger Fahrer bleibt trotz Sturz unverletzt