POL-OS: Ankum: Schwerer Unfall auf der L73

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Ankum: Schwerer Unfall auf der L73 


22.04.2021 – 13:01

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Donnerstagmorgen ist es auf der L73 (Bippener Straße) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 05.10 Uhr befuhr eine 53-jährige Frau mit ihrem VW Polo die L73 aus Eggermühlen kommend in Richtung Ankum. Ein 53-jähriger Mann befuhr zum selben Zeitpunkt die L73 in entgegengesetzte Richtung. In Höhe eines Recyclinghofes kam es in einer Kurve zu einem nahezu Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei verletzten sich die Frau aus Bippen und der Mann aus Eggermühlen schwer. Sie wurden durch die alarmierten Rettungskräfte versorgt und mit zwei Rettungswagen in umliegende gebracht. Nach ersten Ermittlungen dürfte der Mann aus Eggermühlen mit seinem KIA in der Kurve in den Gegenverkehr geraten sein. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die L73 wurde zeitweise voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen ist ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Ankum: Schwerer Unfall auf der L73

POL-OS: Ankum: Schwerer Unfall auf der L73