POL-OS: Osnabrück – Versuchter Wohnungseinbruch – Täter wird von Bewohnerin überrascht und flüchtet

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Osnabrück – Versuchter Wohnungseinbruch – Täter wird von Bewohnerin überrascht und flüchtet 


22.04.2021 – 13:30

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein Mehrfamilienhaus an der Wörthstraße geriet am Mittwochmittag ins Visier eines Einbrechers. Die Bewohnerin einer Hochparterrewohnung wurde zwischen 11.55 und 12 Uhr auf verdächtige Geräusche aufmerksam. Als sie diesen auf den Grund ging, bemerkte sie einen Unbekannten, der sich an ihrer Balkontür zu schaffen machte. Der Einbrecher ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Beschrieben wurde der Mann als ca. 1,70 bis 1,75m groß und etwa 20 bis 25 Jahre alt. Er war schlank, hatte einen dunklen Teint und war mit einer auffällig gelben (dickeren) Weste mit Kapuze bekleidet. Hinweise zu der Tat oder dem flüchtigen Täter erbittet die Osnabrücker unter der Rufnummer 0541/327-2115 oder 327-3240.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück – Versuchter Wohnungseinbruch – Täter wird von Bewohnerin überrascht und flüchtet

POL-OS: Osnabrück – Versuchter Wohnungseinbruch – Täter wird von Bewohnerin überrascht und flüchtet

Presseportal Blaulicht