POL-FR: Waldshut-Tiengen: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Waldshut-Tiengen: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen 


22.04.2021 – 11:07

Polizeipräsidium Freiburg

Bei einem Einbruch ins Landratsamt Waldshut ist in der Nacht zum Dienstag, 20.04.2021, ein 35 Jahre alter Mann festgenommen worden. Kurz nach 02:30 Uhr war Einbruchsalarm in der Behörde ausgelöst worden. Polizeikräfte entdeckten einen Mann im Gebäude. Als dieser das Objekt verließ, konnte er ohne Widerstand vorläufig festgenommen werden. In einer mitgeführten Tasche hatte er mutmaßliches Diebesgut dabei. Da der Tatverdächtige alkoholisiert war, wurde eine Blutprobe erhoben. Die Ermittlungen dauern an.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen