POL-FR: Steinen: Vorfahrtsverletzung – hoher Sachschaden

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Steinen: Vorfahrtsverletzung – hoher Sachschaden 


22.04.2021 – 14:43

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 21.04.2021, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Alfa die Bahnhofstraße in östliche Richtung. Ein anderer 21-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem BMW die Eisenbahnstraße in Richtung Höllstein. An der Einmündung zur Bahnhofstraße übersah BMW-Fahrer den vorfahrtsberechtigten Alfa-Fahrer. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Steinen: Vorfahrtsverletzung – hoher Sachschaden

POL-FR: Steinen: Vorfahrtsverletzung – hoher Sachschaden

Presseportal Blaulicht