POL-MA: Mannheim/Wohlgelegen: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich – drei leicht Verletzte

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Mannheim/Wohlgelegen: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich – drei leicht Verletzte 


23.04.2021 – 03:31

Polizeipräsidium Mannheim

Am Donnerstagabend, gegen 22.20 Uhr, befuhr ein 24-jähriger VW-Fahrer die Dudenstraße in Richtung Feudenheimer Straße. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete der 24-Jährige an der Einmündung zur Feudenheimer Straße das Rotlicht der dortigen Ampelanlage und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Hier kollidierte er mit dem Peugeote einer 60-Jährigen, die die Feudenheimer Straße stadtauswärts befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitten der Unfallverursacher, sein 17-jähriger Beifahrer und die 60-jährige Peugeote-Fahrerin leichte Verletzungen. Alle wurden zur medizinischen Behandlung in Mannheimer Kliniken gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 10 000,- Euro. Da diese nicht mehr fahrbereit waren mussten sie abgeschleppt werden. Im Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten kam es lediglich zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Verkehrsdienst Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim/Wohlgelegen: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich – drei leicht Verletzte

POL-MA: Mannheim/Wohlgelegen: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich – drei leicht Verletzte

Presseportal Blaulicht