POL-FR: Teningen: Fahrzeugführerin alleinbeteiligt verunfallt – Schutzengel an Bord

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Teningen: Fahrzeugführerin alleinbeteiligt verunfallt – Schutzengel an Bord 


23.04.2021 – 09:19

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstag, 22.04.2021, um 13.38 Uhr, befuhr eine 33-jährige Peugeotfahrerin mit ihrem PKW die L 114 von Teningen in Richtung der Autobahnanschlusstelle Teningen.
Im Bereich des Kreisverkehrs am Gewerbegebiet Rohrlache fuhr sie nach Spurenlage nahezu ohne Lenkbewegung geradeaus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte letztlich ungebremst gegen einen Baum. Bei dem Unfallgeschehen wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die hinzugerufene Feuerwehr Teningen mittels einer Spreizschere aus dem Auto befreit werden.

Die junge Frau hatte jedoch in Anbetracht der Gesamtumstände einen Schutzengel an Bord.
Durch den Aufprall gegen den Baum wurde der Pkw unmittelbar am
Wasserrand des Baggersees und dem folgenden, nach unten steil abfallenden Kiesgrund gestoppt, sodass ein Versinken des Fahrzeuges im Baggersee verhindert wurde.
Die Fahrerin wurde durch den leicht, bis mittelschwer verletzt. Die eigentliche Unfallursache ist nach jetzigen Erkenntnissen noch unklar.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Teningen: Fahrzeugführerin alleinbeteiligt verunfallt – Schutzengel an Bord

POL-FR: Teningen: Fahrzeugführerin alleinbeteiligt verunfallt – Schutzengel an Bord