POL-FR: Bad Säckingen: Mutmaßliche Ladendiebin wehrt sich

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Bad Säckingen: Mutmaßliche Ladendiebin wehrt sich 


23.04.2021 – 11:33

Polizeipräsidium Freiburg

Eine mutmaßliche Ladendiebin hat sich am Donnerstag, 22.04.2021, in Bad Säckingen gewehrt, um im Besitz von Zigaretten zu bleiben. Gegen 13:45 Uhr war die 21-jährige in einem Einkaufsmarkt dabei beobachtet worden, wie sie mehrere Waren einsteckte. Als sie sich von einer Verkäuferin entdeckt fühlte, legte sie das mutmaßliche Diebesgut wieder zurück bis auf zwei Packungen Zigaretten. Diese wollte sie vehement nicht mehr herausgeben, wehrte sich und versuchte zu flüchten. Letztlich konnte die Tatverdächtige bis zum Eintreffen der festgehalten werden. Gegen die Frau wird wegen räuberischem Diebstahls ermittelt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Bad Säckingen: Mutmaßliche Ladendiebin wehrt sich

POL-FR: Bad Säckingen: Mutmaßliche Ladendiebin wehrt sich

Presseportal Blaulicht