POL-MA: Plankstadt: Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Plankstadt: Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall 


25.04.2021 – 07:38

Polizeipräsidium Mannheim

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verursachte ein 18-jähriger Toyotafahrer gegen 00.00 Uhr einen in der Jahnstraße, es entstand hierbei erheblicher Sachschaden. Bei dem Unfall wurden zwei geparkte Mercedes gestreift. Es entstand an dem Toyota ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro, an den beiden Mercedes jeweils in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Toyota musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten eine Alkoholbeeinflussung bei dem Unfallverursacher feststellen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Der Fahrer des Toyotas wurde zum Polizeirevier Schwetzingen gebracht, dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Niklas Jakob
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Plankstadt: Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

POL-MA: Plankstadt: Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall