LPI-SHL: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-SHL: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln 


25.04.2021 – 13:12

Landespolizeiinspektion Suhl*

Am Abend des 24. April wurde ein Kraftfahrzeugführer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter -Vortest reagierte positiv auf Kokain. Dies führte dazu, dass diese Person ins Klinikum Bad Salzungen zur Blutentnahme verbracht wurde, um das Ergebnis des Vortest gerichtsverwertbar zu bestätigen oder zu entkräften. Im Falle der Bestätigung muß der betroffene Fahrzeugführer mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Telefon: 03695 551 0
E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

LPI-SHL: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht