POL-MA: Heidelberg: Auto kollidiert mit Linienbus, vier verletzte Fahrgäste; Pressemitteilung Nr. 2

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Heidelberg: Auto kollidiert mit Linienbus, vier verletzte Fahrgäste; Pressemitteilung Nr. 2 


26.04.2021 – 10:50

Polizeipräsidium Mannheim*

Wie die Ermittlungen der Heidelberger Verkehrspolizei ergaben, war eine 75-jährige Honda-Fahrerin gegen 8.15 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs, wollte dann aber in Höhe der Kirchstraße wenden.

Dabei übersah sie den links neben ihr in gleiche Richtung fahrenden Bus und stieß mit ihm zusammen.

Während die Autofahrerin unverletzt blieb, wurden insgesamt vier Fahrgäste im Alter zwischen 14-75 Jahren verletzt. Zwei von ihnen wurden zu ambulanten Behandlung mit Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Das Auto* wurde abgeschleppt; der stark beschädigte Bus war noch fahrbereit, wurde aber aus dem Verkehr genommen und fuhr direkt ins Depot.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg: Auto kollidiert mit Linienbus, vier verletzte Fahrgäste; Pressemitteilung Nr. 2

POL-MA: Heidelberg: Auto kollidiert mit Linienbus, vier verletzte Fahrgäste; Pressemitteilung Nr. 2

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht