POL-KA: (KA) Bruchsal – Frau nach Hundebiss leicht verletzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Bruchsal – Frau nach Hundebiss leicht verletzt 


26.04.2021 – 13:33

Polizeipräsidium Karlsruhe

Offenbar leichte Verletzungen trug eine 58-jährige Frau am Freitagnachmittag nach einem Hundebiss davon.
Die geschädigte Hundehalterin war gegen 15.45 Uhr mit ihrem Vierbeiner in der Karlsruher Straße bei einer dortigen Fischzüchterei unterwegs. Laut ihren Angaben soll ein Schäferhund zunächst auf ihren Hund losgegangen sein und diesen mehrfach gebissen haben. Als die 58-Jährige ihrem Hund zur Hilfe eilte, wurde sie selbst in die Hand gebissen und stürzte zu Boden. Nach derzeitigen Ermittlungen bemerkte der Halter des Schäferhundes nicht, dass dieser von dem umzäunten Gelände entwischt war.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bruchsal – Frau nach Hundebiss leicht verletzt

POL-KA: (KA) Bruchsal – Frau nach Hundebiss leicht verletzt