POL-FR: Freiburg-Rieselfeld: Raubüberfall auf Mann

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Freiburg-Rieselfeld: Raubüberfall auf Mann 


26.04.2021 – 14:03

Polizeipräsidium Freiburg

In der Nacht auf Sonntag, 25.04.2021 befand sich ein 28jähriger Mann auf dem Heimweg, als er im Stadtteil Rieselfeld im Bereich des Maria von Rudloff-Platzes gegen 00:15 Uhr von einer Gruppe angegangen wurde.
Er wurde geschlagen und zur Herausgabe von Wertgegenständen und Bargeld aufgefordert.
Die Täter konnten mit seinem Geldbeutel mit einem niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag und seinem Handy flüchten. Der Geschädigte zog sich durch die Schläge leichte Verletzungen zu.
Die Täter wurden folgendermaßen beschrieben:

Erster Täter:

Hellhäutig, trug schwarze Kleidung, möglicherweise eine Jeanshose, Körpergröße ca. 1,70 m bis 1,75 m, schlanke Statur, nach hinten gegelte schwarze Haare.

Zweiter Täter:

Alter unbekannt, auch eher jüngeren Alters, ca. 20 bis 30, ca. 1,80 m groß, schlanke Statur.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten im Nahbereich zwei Tatverdächtige festgestellt werden, auf welche die Täterbeschreibung zutraf.
Bei den beiden jungen Männern handelt es sich um einen 17- und einen 18-Jährigen deutscher Staatsangehörigkeit. Ob diese der Tat im weiteren zugeordnet werden können unterliegt den weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können werden gebeten sich mit der Polizei unter Tel: 0761-882 2880 in Verbindung zu setzen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Laura Riske
Telefon: 0761 882 1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Rieselfeld: Raubüberfall auf Mann

POL-FR: Freiburg-Rieselfeld: Raubüberfall auf Mann

Presseportal Blaulicht