POL-KA: (KA) Bretten – Unfallflüchtiger nach Zeugenhinweis ermittelt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Bretten – Unfallflüchtiger nach Zeugenhinweis ermittelt 


26.04.2021 – 15:06

Polizeipräsidium Karlsruhe

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte das Polizeirevier Bretten am Sonntagabend eine Verkehrsunfallflucht rasch klären.

Nachdem die Frau am Sonntag gegen 19.30 Uhr in der Diedelsheimer Schwandorfstraße einen lauten Schlag vernommen hatte, konnte sie erkennen, dass ein Pkw mit rumänischer Zulassung den Außenspiegel eines geparkten Fahrzeugs beim Vorbeifahren beschädigte. Der Fahrer fuhr aber trotz eines angerichteten Schadens im dreistelligen Eurobereich weiter. Daher verständigte die Zeugin umgehend die .

Noch in Nähe des Unfallortes konnten die Beamten bei der Fahndung den gesuchten Pkw stellen. Am Steuer saß dann zwar anstatt eines beschriebenen Mannes eine Fahrerin. Allerdings konnte über sie der 41-jährige mutmaßliche Unfallverursacher ermittelt werden.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bretten – Unfallflüchtiger nach Zeugenhinweis ermittelt

POL-KA: (KA) Bretten – Unfallflüchtiger nach Zeugenhinweis ermittelt

Presseportal Blaulicht