POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. KN) Mutwillig beschädigter Defibrillator löst Alarm aus (24.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. KN) Mutwillig beschädigter Defibrillator löst Alarm aus (24.04.2021) 


26.04.2021 – 12:45

Polizeipräsidium Konstanz

Die Seitenscheibe der Halterung eines in der Sankt-Johannis-Straße installierten Defibrillators wurde von einem Unbekannten beschädigt. Hierdurch wurde das medizinische Gerät aktiviert und alarmierte am Samstag gegen 14.15 Uhr die Rettungswacht. Die Höhe des Sachschadens konnte bislang nicht beziffert werden.
Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732 95066-0, zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. KN) Mutwillig beschädigter Defibrillator löst Alarm aus (24.04.2021)

POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. KN) Mutwillig beschädigter Defibrillator löst Alarm aus (24.04.2021)

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)