POL-KN: (Mahlstetten, TUT) Essen auf dem Beifahrersitz lenkt Fahrer ab

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Mahlstetten, TUT) Essen auf dem Beifahrersitz lenkt Fahrer ab 


26.04.2021 – 16:34

Polizeipräsidium Konstanz

Zwischen der Lippachmühle und Mahlstetten hat sich am Sonntagabend ein ereignet, bei dem eine warme Mahlzeit auf dem Beifahrersitz nicht ganz unbeteiligt war. Ein 62-jähriger Fahrer eines Peugeot holte sich das Abendessen in einer Gaststätte ab und stellte es auf den Beifahrersitz. Als er auf dem Heimweg war, rutschte das Essen in einer leichten Rechtskurve vom Sitz und lenkte so den Fahrer für einen kurzen Moment ab. Dies reichte für den Fahrer aus, um die Kontrolle über das zu verlieren. Der Kleinwagen walzte einen Leitpfosten nieder, geriet dann in einen Hang, wo es umkippte und letztendlich auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein . Am Auto entstand Totalschaden, den die Polizei auf 6000 Euro schätzt.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Mahlstetten, TUT) Essen auf dem Beifahrersitz lenkt Fahrer ab

POL-KN: (Mahlstetten, TUT) Essen auf dem Beifahrersitz lenkt Fahrer ab

Presseportal Blaulicht