POL-FR: Jugendliche beschädigen Fahrrad mutwillig

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Jugendliche beschädigen Fahrrad mutwillig 


26.04.2021 – 14:50

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt]

Am 22.04.21, gegen 19:45 beschädigten zwei an einer Bushaltestelle in der Donaueschinger Straße in Titisee-Neustadt ein Fahrrad. Nachdem das Fahrrad völlig zerstört war, stiegen die zwei Jugendlichen in einen Linienbus nach Lenzkirch. Aufgrund der detaillierten Personenbeschreibung eines Passanten konnten einer der beiden Jugendlichen in Lenzkirch, noch im Bus sitzend, festgestellt werden.
Hinweise auf den Besitzer des völlig zerstörten Fahrrades sind bislang noch nicht bekannt. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein älteres Herrenrad der Marke Sursee.

Zeugen bzw. der Besitzer des Fahrrades werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 bei der Polizei in Titisee-Neustadt zu melden

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Jugendliche beschädigen Fahrrad mutwillig

POL-FR: Jugendliche beschädigen Fahrrad mutwillig

Presseportal Blaulicht