LPI-SLF: Reh durch Schuss aus Dienstwaffe erlöst

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-SLF: Reh durch Schuss aus Dienstwaffe erlöst 


27.04.2021 – 09:05

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am gestrigen Abend wurde die über ein verletztes Reh informiert, welches sich auf der Straße bei Judenbach befindet. Dieses war so schwer verletzt, dass es durch einen Schuss aus der Polizeidienstwaffe von seinem Leid erlöst werden musste. Möglicherweise kam es kurz vorher zu einer Kollision des Tieres mit einem Fahrzeug, welches sich im Anschluss pflichtwidrig entfernte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: .lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Reh durch Schuss aus Dienstwaffe erlöst

LPI-SLF: Reh durch Schuss aus Dienstwaffe erlöst

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht