POL-KN: (Orsingen-Nenzingen, A 98, Lkrs. KN) Fehler beim Fahrstreifenwechsel führt zu hohem Sachschaden (23.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Orsingen-Nenzingen, A 98, Lkrs. KN) Fehler beim Fahrstreifenwechsel führt zu hohem Sachschaden (23.04.2021) 


27.04.2021 – 11:06

Polizeipräsidium Konstanz

Keine Verletzten, aber Sachschaden von über 51.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am vergangenen Freitag gegen 12.00 Uhr auf der A 98. Ein 44-jähriger Fahrer eines Sprinters fuhr auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn und wollte einen vorausfahrenden Lkw überholen. Hierbei übersah er beim Wechseln auf den linken Fahrstreifen einen von hinten auf der Spur herannahenden 25-jährigen Mercedes-Fahrer. Dieser konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Aufgrund des Aufpralls wurde der Sprinter in die rechte Seite des Lkw gedrückt. Sowohl an dem Sprinter als auch am Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Lkw wurde nur leicht beschädigt. Bei den Fahrzeugen, die von Abschleppdiensten abtransportiert werden mussten, liefen Betriebsstoffe aus, die von der Autobahnmeisterei abgestreut wurden. Während der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn in Fahrtrichtung Überlingen voll gesperrt, später konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Orsingen-Nenzingen, A 98, Lkrs. KN) Fehler beim Fahrstreifenwechsel führt zu hohem Sachschaden (23.04.2021)

POL-KN: (Orsingen-Nenzingen, A 98, Lkrs. KN) Fehler beim Fahrstreifenwechsel führt zu hohem Sachschaden (23.04.2021)

Presseportal Blaulicht