POL-FR: Weil am Rhein: Verkehrsunfall an Fußgängerüberweg – Radfahrerin verletzt – Zeugensuche

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Weil am Rhein: Verkehrsunfall an Fußgängerüberweg – Radfahrerin verletzt – Zeugensuche 


27.04.2021 – 11:35

Polizeipräsidium Freiburg*

Am Montag, 26.04.2021, gegen 16.20 Uhr, überquerte eine 21-jährige Radfahrerin in der Hauptstraße den Fußgängerüberweg von der Tramhaltestelle in Richtung Einkaufszentrum Insel. Ein Pkw-Fahrer, welcher die Hauptstraße von Friedlingen kommend in Richtung Schlaufenkreisel befuhr, soll die Radfahrerin auf dem Fußgängerüberweg nicht erkannt haben und mit unverminderter Geschwindigkeit weitergefahren sein. Um eine Kollision zu verhindert sprang die Radfahrerin vom Fahrrad. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht. Es ist unklar, ob der Pkw-Fahrer den Vorfall überhaupt bemerkt hat.
Gesucht wird nun der Pkw-Fahrer. Er soll einen dunklen Drei-Tage-Bart haben, etwa 35 Jahre alt sein und einen älteren, dunklen Pkw gefahren haben. Die Verkehrspolizei Weil am Rhein, Telefon 07621 9800-0, sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Weil am Rhein: Verkehrsunfall an Fußgängerüberweg – Radfahrerin verletzt – Zeugensuche

POL-FR: Weil am Rhein: Verkehrsunfall an Fußgängerüberweg – Radfahrerin verletzt – Zeugensuche

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht