POL-KN: (Rottweil) Brände halten Feuerwehr auf Trab

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Rottweil) Brände halten Feuerwehr auf Trab 


27.04.2021 – 14:21

Polizeipräsidium Konstanz*

Mehrere Brände haben am Montag in Rottweil und Umgebung die Feuerwehr beschäftigt. Bereits am frühen Nachmittag mussten die Floriansjünger mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften nach Neufra in die Zimmerergasse ausrücken. Dort war Essen auf dem Herd verbrannt, weswegen sie eine Anwohnerin aus der Wohnung holen musste. Die Frau hatte offenbar ihr Mittagessen auf dem Herd zubereitet und war dann eingenickt.
Gegen 18 Uhr rückte die Wehr mit 16 Kräften und fünf Fahrzeugen nach Göllsdorf aus. Dort war eine rund Einhundert Quadratmeter große Fläche eines Gartens und einer angrenzenden Wiesenfläche in Brand geraten. Ursache war nach Feststellungen der vermutlich die Glut einer Zigarette, die sich aufgrund des trockenen Grases ausbreitete. Ein Anwohner hatte noch versucht, den Brand mit Wasser und Eimer zu löschen.
Gegen 22 Uhr rückte die Rottweiler Feuerwehr erneut aus. Eine ältere Holzbrücke über den Neckar brannte vollständig nieder. Sie war den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge wahrscheinlich vorsätzlich in Brand gesteckt worden.
Siehe hierzu auch Pressemeldung unter https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Rottweil) Brände halten Feuerwehr auf Trab

POL-KN: (Rottweil) Brände halten Feuerwehr auf Trab

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht