LPI-EF: Geschlagen und beraubt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Geschlagen und beraubt 


27.04.2021 – 13:54

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 11-Jähriger wurde gestern am frühen Abend von einem Unbekannten angegriffen. Der Junge befand sich mit anderen Kindern im Bereich des Julius-Leber-Rings, als der Mann die Gruppe passierte. Der Fremde fuhr bedrohlich mit seinem Fahrrad auf den 11-Jährigen zu. Aus Angst ließ der Junge seinen Roller fallen. Der Mann schlug das Kind ins Gesicht, schnappte sich den Roller und verschwand. Um wen es sich bei dem Unbekannten handelt, ist nicht bekannt. Die beschrieben ihn als 40 bis 50-jährigen Mann mit rotbraunem Bart. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Geschlagen und beraubt

LPI-EF: Geschlagen und beraubt