POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden 


28.04.2021 – 11:24

Polizeipräsidium Mannheim

Zwei verletzte Beteiligte und beträchtlicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen in Hockenheim. Ein 86-jähriger Mann war gegen 8.45 Uhr mit seinem Leichtkraftroller auf der Otto-Straße in Richtung Heidelberger Straße unterwegs. Vor ihm war am rechten Fahrbahnrand ein 31-Jähriger mit seinem Fahrrad unterwegs. Während dieser gerade, ohne Handzeichen zu geben, die Fahrbahnseite nach links wechselte, um auf den dortigen Gehweg aufzufahren, hatte der 86-Jährige gerade mit dem Überholvorgang begonnen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Zweiradfahrer. Der 86-Jährige stürzte mit seinem Kraftroller zu Boden und stieß mit dem Kopf gegen eine dortige Hausfassade. Auch der Radfahrer stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Beide Verletzten wurden vor Ort durch Rettungskräfte versorgt und wollten sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

Der Roller des 86-Jährigen rutschte nach der Kollision gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten 1er BWM und schob diesen gegen eine davor abgestellten Toyota. Dabei wurde der Roller so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden